01.2018: Betriebskostenabrechnung

– Die Erstellung der Betriebskostenabrechnung –

Einmal jährlich steht die Betriebskostenabrechnung an und der Vermieter muss sich durch mehrere Papierstapel wühlen: u.a. Rechnungen für Strom, Wasser, Abwasser, Müllabfuhr, Versicherungen, Gebäudereinigung, Schornsteinfeger oder Hausmeister. Gefolgt von der Rechenschieberei, welche Kosten wie auf die Mieter gemäß Mietvertrag umgelegt werden dürfen, gegenübergestellt mit den Vorauszahlungen des Mieters.

Wer diesen Vorgang in der Abrechnung nicht ausreichend offen legt, läuft Gefahr, einen Teil oder gar die gesamten Nebenkosten nicht einfordern zu können.

Damit sie die Nebenkosten sicher abrechnen können, müssen Vermieter Einiges beachten. Hier nur ein Auszug der wichtigsten Punkte:

  • Mietvertrag: Was an Nebenkosten vereinbart werden darf, geben die Bestimmungen der Betriebskostenverordnung (früher: II. Berechnungsverordnung)vor. Verteiler- oder Umlageschlüssel festlegen, z.B. Verbrauch, Personenanzahl, Wohneinheiten etc.
  • Nachvollziehbare Angaben der einzelnen Kostenpositionen und Aufschlüsselung, welcher Kostenanteil der Mieter nach dem vereinbarten Verteilerschlüssel zu zahlen hat.
  • Berücksichtigung der Betriebskostenvorauszahlungen durch den Mieter im Abrechnungszeitraum
  • Frist: Spätestens 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums muss der Mieter die Betriebskostenabrechnung erhalten haben.

Betriebskosten abrechnen kann also durchaus eine komplexe Aufgabe sein.

Unser Betriebskosten-Know-how: detailliert, transparent und aktuell

Immobilien Landmann bietet Ihnen daher neben der klassischen Mietverwaltung auch einen Abrechnungsservice für die Erstellung der Betriebskostenabrechnungen an. Neben unserer Fachkenntnis verfügen wir über eine professionelle Hausverwaltungs- und Abrechnungssoftware. Das garantiert Ihnen, dass wir Ihre Abrechnung stets nach den Vorgaben der aktuellen Rechtsprechung erstellen und individuelle Besonderheiten einzelner Mietverträge verlässlich berücksichtigen.

Wir führen Betriebskostenabrechnungen sowohl für einzelne Mieteinheiten als auch für ganze Miethäuser durch. Gerne erstellen wir Ihnen dabei auch die Heizkostenabrechnungen. Dabei verbleiben die Entscheidungs- und Freigaberechte selbstverständlich voll und ganz bei Ihnen.

Bei allen Fragen rund um das Thema Immobilienverwaltung können Sie gerne direkten Kontakt zu uns in unserem Büro in Bielefeld-Quelle aufnehmen:

Immobilien Landmann, Carl-Severing-Str. 163, 33649 Bielefeld;

Telefon: 0521 – 39 32 29 44

 

Ihre

Christina Deutsch

Immobilien Landmann

Vanessa Hartmann